Vision

Wir haben den Verein Gea Viva gegründet, um einen Ort zu schaffen, wo Ideen entwickelt und erprobt werden können, wie wir unsere Gesellschaft verändern können, um im Einklang miteinander und der Natur zu leben, sowie einen Impuls zu geben, der Menschen darin untersützt, die Verbindung zu einem selbst, zu anderen und zu allen Lebewesen in der Natur zu vertiefen.

In dieser Zeit grundlegender Veränderungen ist es uns wichtig, zeitgemäße spirituelle Ansätze mit praktischen ökologischen Herangehensweisen zu verbinden. Auf diese Weise erproben und entwickeln wir ökologisches Bauen, Permakultur, erneuerbare Energien, Geomantie, Kunst, Handwerk und gesunde Lebensweisen weiter und unterstützen einander, Wege zu finden unserer Herzqualiäten entsprechend zu handeln, um zum Wohl des großen Ganzen beizutragen.

Die Insel Brac haben wir als Basis dieses Projekts ausgesucht, weil sie der Fokus eines Herzzentrums ist, das kosmische Liebe fokussiert und die Vitalenergien der Erde über eine weite Region verteilt. Das Meer spielt bei der Transformation veralteter Verhaltensmuster eine große Rolle und einige Impulse neuer Energien haben wir im Meer und auf dem Land entdeckt. Einige on uns haben die geomantische Konfiguration von Brac erkundet und einige Impulse zur Aktivierung des Herzzentrums gegeben.

Hier sind die Ziele und Aktivitäten von Gea Viva, erstellt von den Gründungsmitgliedern Sabine Engelhardt, Urša Vidic und Alda Gerchi:

Ziele

Aktivitäten

Sabine Engelhardt